Menu button

Apropos November - Könnt ihr euch noch an Movember erinnern?

Könnt ihr euch noch an Movember erinnern? Die virale „Challenge“ bei man sich einen Mustache stutzen oder wachen hat lassen, um Awareness (und Spenden zugunsten einer Organisation, die Erforschung und Vorbeugung gegen Prostatakrebs und andere Gesundheitsprobleme von Männern) gesammelt hat.

Auch wenn der „Trend“ vorbei ist, heißt es, nicht, dass wir uns nicht weniger um diese Themen kümmern sollen. Nicht dass ich mich wie ein klassischer Sinnfluencer anhöre, aber I’ve been there, done that. Öfters!


Habe ich daraus gelernt? Bedingt. Ich erwische mich heute noch, dass ich es besser weiß, aber nicht tue. Und ich weiß, dass ich nicht der einzige bin.

Deshalb mein Appell (auch an mich selber):  Leb ein bisserl gesünder. Geh öfters zum Arzt. Manchmal hilft „die Nacht darüber schlafen“ nicht. Du bist auch nicht mehr der jüngste – du weiß, was du zu tun hast: 🧑⚕️👆🍑.

Hier und da eine Runde Taschenbillard unter der Dusche, schadet niemanden. Stau nicht alles auf. Reden hilft.

Hab ich was vergessen? Wahrscheinlich ja, aber wir wissen beide, dass du es eh weißt.

Als Dankeschön fürs durchlesen, habe ich ein paar alte Bilder, meiner glorreichen Schnurrbart Journey ausgekramt.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit ✌🏾